Gesamtprogramm | Musik/Konzert | Theater

Oper: »THE VILLAGE« von Joel Mandelbaum

So. 15.11.20 14:00 – 17:00 Uhr

Gedenkstätte Kinder vom Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm 92, 20539 Hamburg

Am 15. November 2020 werden wir 65 Mitwirkende auf 65 Reisen durch die Stadt Hamburg schicken, um sich auf die Suche zu machen. Die Mitwirkenden erhalten einen Koffer und eine Liste mit Anweisungen. Als Startpunkt dient einer von Hamburgs Bahnhöfen. Der Endpunkt: Das Gelände der Schule Bullenhuser Damm. Jede/r Mitwirkende wird sich allein auf eine Reise begeben. Vereint und doch allein, Publikum und Dartsteller in einem. Man erlebt und kreiert zugleich. Jede Reise als eigener Weg. Und doch wird jede/r Mitwirkende zu etwas beigetragen haben das größer ist als der Anteil des Einzelnen:  Ein erster Versuch der Erschaffung eines Dorfes, ein Gedenken der 20 Kinder, die auf dem Gelände der Schule Bullenhuser Damm von den Nazis ermordet wurden, und der Millionen Menschen, die in Zügen quer durch Europa in die Konzentrationslager der Nazis transportiert wurden. 

Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, klicken Sie bitte hier, um sich anzumelden oder weitere Informationen zu erhalten. 

Mitwirkende
Regie: Agnes Oberauer
Klavier: Tjaard Kirsch 
Ausstattung: Julia B. Nowikowa
Sopran: Kathryn Wieckhorst
Koordination: Jay Gummert
Produktion: Dirk Schattner 

THE VILLAGE ist eine Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Kulturfestival arabesques und seiner Veranstaltungsreihe Confluences. Die Veranstaltung wird durch die Bezirksversammlung Hamburg-Mitte gefördert.

Veranstalter

Skycradle, Wirklichmacher e.V., arabesques

So 15.11.20

14:00 – 17:00 Uhr

Gedenkstätte Kinder vom Bullenhuser Damm
Bullenhuser Damm 92
20539 Hamburg

Termin speichern (.ics)

Auf Karte zeigen