Führungen von Mitgliedern der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm

Do. 28.04.22 19:00 Uhr

FREIRAUM im Museum für Kunst und Gewerbe, Steintorplatz, 20099 Hamburg

Zum Beginn der Woche des Gedenkens am 20. April 2022 jährt sich das Verbrechen in dem ehemaligen Schulgebäude am Bullenhuser Damm zum 77. Mal, bei dem 20 jüdische Kinder und 28 erwachsene Häftlinge aus dem KZ Neuengamme in der Nacht vom 20. auf den 21. April 1945 von der SS ermordet worden sind.

Aus diesem Anlass ist im FREIRAUM des Museums für Kunst und Gewerbe eine Präsentation der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm e.V. zu Gast. Eingebunden in den Projektraum wird auf fünf großformatigen Wandelementen die historische Geschichte vom Verbrechen am Bullenhuser Damm erzählt, der Recherche nach den Familienangehörigen, von der jährlichen Gedenkfeier in Hamburg und endet mit der Frage: Wann fängt Diskriminierung an?

Mitglieder der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm führen durch die Ausstellung.

Der Eintritt in den FREIRAUM ist kostenlos.

Veranstalter

Do 28.04.22

19:00 Uhr

FREIRAUM im Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz
20099 Hamburg

Termin speichern (.ics)

Auf Karte zeigen