Lesung

Buchvorstellung „Wir, Mädchen in Auschwitz“ – Die Überlebensgeschichte zweier Schwestern

Do. 21.04.22 19:00 Uhr

FREIRAUM im Museum für Kunst und Gewerbe , Steintorplatz 1 , 20099 Hamburg

Anmeldung unter freiraum@mkg-hamburg.de Zur Anmeldung

Als Andra und Tatiana 1944 nach Auschwitz-Birkenau deportiert wurden, waren die beiden nur vier und sechs Jahre alt. Gemeinsam berichten die Schwestern von dem, was sie in Auschwitz erleben mussten. Ihr Cousin Sergio war zuerst im selben Kinderblock untergebracht, dann aber ins KZ Neuengamme bei Hamburg geschickt. Er ist eins der zwanzig ermordeten Kinder vom Bullenhuser Damm.

Andra und Tatiana Bucci stellen ihre bewegenden Memoiren vor und erzählen auch von der Nachkriegszeit im englischen Kinderheim, der Zusammenführung mit den Eltern und dem Umgang mit der Last des Erlebten. Ein wichtiges Zeugnis zweier der wenigen, die den Holocaust als Kinder überlebt haben, und eine starke Stimme in Zeiten des Rechtsrutsches in Europa.

Der Eintritt im FREIRAUM des Museums für Kunst und Gewerbe ist kostenlos, Anmeldung unter freiraum@mkg-hamburg.de

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Istituto Italiano di Cultura Hamburg.

Veranstalter

Do 21.04.22

19:00 Uhr

FREIRAUM im Museum für Kunst und Gewerbe
Steintorplatz 1
20099 Hamburg

Termin speichern (.ics)

Auf Karte zeigen

Anmeldung unter freiraum@mkg-hamburg.de Zur Anmeldung